Fließend französisch

Auch wenn Frankreich von uns aus gesehen nicht im Osten liegt, so war für uns klar, dass die Autowanderer-Tour bei unseren lieben Nachbarn beginnen muss. Wir wurden dabei immer vom Wasser begleitet. Bei Mulhouse haben wir den Rhein überquert, sind der Drome und der Rhone gefolgt und dann zum Canyon du Verdon gefahren. Von hier aus war es nicht mehr weit bis zur Cote d´Azur. In Menton, der Partnerstadt von Baden Baden – unserem zu Hause – ging es dann über die Grenze zur italienischen Riviera. 

Übrigens: Schon gesehen? Wir posten unter dem Instagram Account @Baumklopfer in regelmäßigen Abständen Foto-Eindrücke von unterwegs.

No comments
Share:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.